Verbinden mit VPN via Android - ab dem Wintersemester 2017

In den Semesterferien 2017 wurde die Kooperation mit dem Sophos VPN Client beendet. Als neuer Partner steht uns nun Fortinet zur Verfügung. Dieser VPN Client ist ein reiner SSL Client, der ohne Client Zertifikate auskommt. Dies sollte die Bedienbarkeit deutlich angenehmer gestalten.
Android Systeme erhalten keinen offiziellen Support von der OTH. Daher stellt diese Anleitung nur eine Hilfe zur Selbsthilfe dar. Bei Problemen erhalten Sie nur bedingt Unterstützung vom Rechenzentrum der Hochschule.
Diese Anleitung wurde mit Android 8.0 Oreo und FortiClient 5.4.2.0168 for Android erstellt.

FortiClient auf Android installieren

  1. Öffnen Sie den Play Store auf Ihrem Android Smartphone.
  2. Installieren Sie die FortiClient VPN App von Fortinet
  3. Öffnen Sie die FortiClient VPN App und stimmen Sie den Berechtigungsabfragen zu.
  4. Geben Sie einen Namen für die VPN Verbindung ein (z.B. OTH Regensburg), wählen Sie als VPN Type SSL VPN und klicken Sie auf Create
  5. Geben Sie als Server „https://sslvpn.oth-regensburg.de/vpn-default“ (ohne „“) ein. Als Username geben Sie Ihre persönliche NDS-Kennung nach dem Schema abc12345 ein. Klicken Sie anschließend auf die „Pfeil zurück“ Taste um die Konfiguration zu speichern.
  6. Klicken Sie auf Connect um die Verbindung mit dem VPN Server herzustellen. Geben Sie ihr persönliches Kennwort ein und bestätigen Sie den Hinweis über das VPN-Symbol in der Statusleiste mit ok. Anschließend wir die VPN Verbindung hergestellt.
  7. Nachdem die VPN-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, werden Ihnen einige Informationen, wie die Sitzungsdauer und die externe und interne IP-Adresse angezeigt.

Troubleshooting - Bekannte Probleme

Ich kann keine Verbindung herstellen

Bitte beachten Sie, dass über das WLAN-Netzwerk der OTH Regensburg (sowohl Eduroam als auch secure.hs-regensburg.de) keine Verbindung mit dem VPN hergestellt werden kann, da Sie sich bereits innerhalb des Hochschulnetzes befinden. Eine VPN Verbindung ist demnach auch garnicht notwendig.

Wenn es zu Verbindungsschwierigkeiten kommt, prüfen Sie bitte folgende Punkte.

  • Haben Sie eine ausreichend schnelle Internetverbindung? Über mobile Daten sollte mindestens 3G verfügbar sein; langsamere Verbindungen wie EDGE können u.U. zu langsam sein.
  • Sind Konfigurationsparameter korrekt eingestellt? Kontrollieren Sie über einen Klick auf „Settings“ in der FortiClient App ob Server und Username korrekt sind
  • Gibt es Updates für die FortiClient App? Wenn nicht die aktuellste Version der FortiClient App installiert ist, kann es ggfs. zu kompatibilitätsproblemen mit dem VPN-Gateway kommen
  • Starten Sie Ihr Smartphone neu

Anleitungen für andere Betriebssysteme

Drucken/exportieren
In anderen Sprachen
Übersetzungen dieser Seite: