Linux-Paketmirror

Die Hochschule Regensburg bietet für Debian, Raspbian, Archlinux und CTAN (Comprehensive TEX Archive Network) einen Spiegelserver an, der besonders für in der Hochschule betriebene Systeme interessant ist.

Die Paketquellen sind jeweils sowohl über http/https als auch über rsync erreichbar:

Debian

Hinweise:

Um den Mirror der Hochschule Regensburg zu benutzen, sind folgende Zeilen in die /etc/apt/sources.list einzutragen (je nach Bedarf auch ohne contrib & non-free):

deb https://packages.oth-regensburg.de/debian/ stretch main contrib non-free
deb https://packages.oth-regensburg.de/debian/ stretch-updates main contrib non-free
deb https://packages.oth-regensburg.de/debian-security stretch/updates main contrib non-free

Wenn Backports benötigt werden, muss noch folgende Zeile eingefügt werden:

deb https://packages.oth-regensburg.de/debian/ stretch-backports main

Raspbian

Für das Debian auf dem Raspberry Pi, einzutragen in der /etc/apt/sources.list:

deb https://packages.oth-regensburg.de/raspbian/ stretch main contrib non-free rpi

Archlinux

Um den Mirror der Hochschule Regensburg zu benutzen, ist folgender Server unter /etc/pacman.d/mirrorlist als erster Server einzutragen:

Server = https://packages.oth-regensburg.de/archlinux/$repo/os/$arch

CTAN

Drucken/exportieren
In anderen Sprachen
Übersetzungen dieser Seite: