AALE-Konferenz

Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung
8. - 9. Mai 2014

Die AALE-Konferenz für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung wrude 2014 zum elften Mal ausgerichtet und fand am 8. und 9. Mai 2014 an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) statt.

PM_53_AALE-Konferenz_OTH_Regensburg_01.jpg
AALE-Konferenz: Zum ersten Mal fand die Konferenz für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung (AALE) mit rund 170 Teilnehmern in Bayern an der OTH Regensburg statt. Bei der Firmenausstellung waren aktuelle Produkte der Automatisierungstechnik zu sehen. Foto: OTH Regensburg

Sie hat sich zu einem bewährten Forum für Hochschulprofessoren und Hochschulprofessorinnen sowie Vertretern und Vertreterinnen aus Wirtschaft und Industrie aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit bis zu 150 Teilnehmenden entwickelt und dient zum Erfahrungsaustausch über moderne Konzepte, Entwicklungen und die Lehre in der Automatisierungstechnik.

Die Themen der Vorträge behandelten aktuelle Trends in der Automatisierungstechnik, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, Kooperationen zwischen Hochschule und Industrie sowie Lehre, Ausbildung, Didaktik und MINT-Projekte aus allen Gebieten mit Bezug zur Automatisierungstechnik. Eine konferenzbegleitende Ausstellung namhafter Firmen bot die Möglichkeit, aktuelle Produktentwicklungen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik kennenzulernen.

Die Fakultät Maschinenbau der OTH Regensburg und das Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der OTH Regensburg organisierten die Veranstaltung und wurden vom Förderverein VFAALE unterstützt.

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht sowie eine Fotogalerie.