Logo: FK Maschinenbau
Logo: HS Regensburg

Sie sind hier: Startseite / Einrichtungen / LaborverzeichnnisMaschinendynamik und Strukturanalyse / Laservibrometer (L568)

FK M Labor Maschinendynamik und Strukturanalyse - Laservibrometer


Beschreibung:

Vibrometer sind Geräte zum berührungslosen Messen von Oberflächenschwingungen auf der Basis der Lasserinterferometrie. Das Virbrometer besteht aus dem Controller OFV-3001 und dem Meßkopf OFV-303.

Der Strahl eines Helium-Neon-Lasers wird  mit dem Objektiv des Messkopfes auf das Messobjekt fokussiert, von dort zurückgekoppelt. Das Interferometer vergleicht die Phase und die Frequenz des Messstrahls mit der des internen Referenzstrahls. Die  Frequenzdifferenz ist proportional zur momentanen Geschwindigkeit und die Phasendifferenz ist proportional zur momentanen  Position des Messobjekts.

Technische Daten
  • Lasertyp:Helium-Neon
    • Wellenlänge: 633nm
    • Laserklasse: 2
    • Laserleistung: < 1mW
    • Ausgangsmittelfrequenz: 40 MHz
    • Stahlendurchmesser: ~ 35 um
  • Wegmessung:
    • Wegauflösung: 0,08 um bei max. 2,5 m/s
    • Max. Geschwindigkeit: 10 m/s
    • Max. Frequenz: 100 KHz
  • Geschwindigkeitsmessung:
    • Auflösung: 0,5 um/s
    • Max. Beschleunigung: 200'000 g
Betreuer:
M.Eng., Dipl.-Ing.(FH) S. Schrammel
Foto:
Foto: Laserscansystem
 
Projekte: Vermessung der Eigenfrequenzen an einer Kugelschreibermiene (BISP-Projekt)

Foto: Messaufbau

Messaufbau mit Dynamischen Signalanalysator

Foto: Miene

Laserstrahl auf der Miene

 
  Durch die Bestimmung der Übertragungsfunktion kann das Erregersignal errechnet werden.
 
Vorführungen: Die Firma Polytec (Herr Platzek) führte das Laserscansystem vor:
  Foto: Vorführung

Praktische Vorführung des Scanning Vibrometer

Foto: Messgerät

Messgerät mit Messobjekt (Modellauto)

Link zum Hersteller: Firmenlogo Polytech GmbH - Lasermesssysteme



© 2004- 2014. oth regensburg - fk maschinenbau.  IMPRESSUM
zuletzt geändert am 08.02.2010