AW Kurse und Zusatzausbildungen

Allgemeinwissenschaftliche Wahlpflichtfächer geben Einblick in Themen von allgemeinem Interesse und vermitteln Kompetenzen, die für das Berufsleben von Nutzen sind. Darüber hinaus bieten wir Zusatzausbildungen an.

Im Allgemeinwissenschaftlichen Bereich bietet die Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik für die gesamte Hochschule allgemeinwissenschaftliche Wahlpflichtfächer (AW-Fächer) an.

AW-Fächer und AW-Module

Angebot und Anmeldung AW-Module

Zusatzausbildungen

Neben Allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächer bieten wir Zusatzausbildungen an. Das Angebot der Allgemeinwissenschaften gliedert sich in drei große Bereiche:

  • Sprachen (z. B. Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Tschechisch, Chinesisch)
  • Sozial- und Methodenkompetenz („Soft Skills“, Schlüsselqualifikationen)
  • Orientierungswissen (z. B. Recht, Naturwissenschaft, Kultur, Wirtschaft)

Belegungspflicht und Wahlmöglichkeiten

Allgemeinwissenschaftliche Wahlpflichtfächer sind AW-Fächer, die Sie während Ihres Studiums belegen müssen. Informationen zur Belegungspflicht der BA-Studiengänge finden unter folgender Seite unter Hinweise. Je nach Studienordnung der Fakultät ist eine bestimmte Anzahl von AW-Fächern vorgeschrieben. Informationen darüber, welche Studiengänge welche AW-Fächer vorschreiben, finden Sie unter "Belegungspflicht". Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere AW-Fächer belegen (als Wahlfächer) - beispielsweise um eine Zusatzausbildung abzuschließen. Die Veranstaltungen finden als Wochenkurse montags,mittwochs oder freitags ab 13:30 Uhr oder als Blockkurse am Freitagnachmittag/Samstag statt. Einzelne Veranstaltungen sind auch zu anderen Zeiten möglich.
Über Ihre Belegungspflicht hinaus können Sie AW-Fächer als Wahlfächer belegen.

Anmeldung

Die Anmeldung für die Allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächer findet in der ersten Semesterwoche statt. Sie können sich pro Semester für maximal drei Fächer anmelden. In nicht ausgelastete Kurse kann Sie der Dozent oder die Dozentin auch aufnehmen, wenn Sie sich bereits für drei Kurse angemeldet haben. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl mancher Kurse beschränkt ist. In diesen Fällen findet eine Auswahl statt. Die Auswahl-verfahren hängen nicht vom genauen Zeitpunkt der Anmeldung ab, so dass auch Anmeldungen am letzten Tag der Anmeldefrist die gleiche Chance haben.

Abschluss des AW-Moduls

Jedes AW-Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen. Ein Fach gilt als erfolgreich absolviert, wenn im Leistungsnachweis mindestens die Note 4 erzielt wird. Leistungsnachweise können sein:

  • Eine Klausur von mind. 90 Minuten Dauer am Ende des Semesters
  • Zwei Leistungsnachweise während des Semesters(z. B. schriftliche, mündliche oder praktische Leistungsnachweise, evtl. in Kombination mit kürzerer Klausur)

Virtuelle Hochschule Bayern

Logo Virtuelle Hochschule Bayern

Die Ostbayerische Technische Ostbayerische Technische Hochschule (OTH Regensburg) ist neben allen bayerischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften eine Trägerhochschule der Virtuellen Hochschule Bayern

  • Alle Kurse sind für Studierende der Trägerhochschulen kostenlos.
  • Über die Anrechnung und Anerkennung auf Pflicht- und Wahlpflichtmodule gibt der Studienplan bzw. die Prüfungskommission des jeweiligen Studiengangs Auskunft. 
  • Das vhb-Programmangebot ist in den AW-Wahlpflichtmodulkatalog der OTH Regensburg integriert.

Kurse der vhb: